Rückkopplung

Armored Lexus LX 570 VPAM 7 / VPAM 9

Die Sonderschutzfahrzeuge von Aurum Security

Der Toyota Land Cruiser 200 / Lexus LX 570, ballistische Schutzklasse VPAM VR 10, Ansprengschutz bis zu 120 kg

  • shortsummary-05
  • shortsummary-04
  • shortsummary-01
  • shortsummary-03
  • shortsummary-02
  • shortsummary-07
  • shortsummary-06
  • shortsummary-05
  • shortsummary-04
  • shortsummary-01
  • shortsummary-03
  • shortsummary-02
  • shortsummary-07
  • shortsummary-06

Was bedeutet – VPAM VR 10?

VPAM ist die neueste Europäische Norm für ballistischen Schutz, welche die alte Klassifizierung mit Schutzklassen von B1 bis B7 abgelöst hat:

Standard VPAM 14 classes

“VR” bedeutet "vehicle resistance", d.h. Fahrzeugschutz, und dies sagt aus, daß das ganze Sonderschtuzfahrzeug getestet und zertifiziert wurde, und nicht nur die verwendeten Schutzmaterialien und -anordnungen.

Also bedeutet VPAM VR 10 genau, daß das gesamte Sonderschutzfahrzeug auf Widerstandskraft in der Schutzklasse VPAM 10 getestet und zertifiziert wurde - dies ist die nächsthöhere Schutzklasse über der alten B7.

Warum ist es so wichtig, daß das gesamte Fahrzeug getestet wird?

Weil die Praxis zeigt, daß es nicht möglich ist, einen zuverlässigen Schutz der gesamten Fahrgastzelle ohne Tests zu erstellen; das ist auch der Grund, warum reale Crashtests in der ganzen Autoindustrie verpflichtend sind.

Hier wird als Beispiel ein nicht getestetes und nicht zertifiziertes Sonderschutzfahrzeug gezeigt, das im Jemen angegriffen wurde - von den 17 Treffern durchschlugen 4 (d.h. ca. 25%) die Panzerung und verletzten einen Insassen.

Mehr über diesen Zwischenfall können Sie hier lesen:

Während der VR-Zertifizierung wurde unser Fahrzeug mit 550 Treffern getestet

Ein Zertifikat für VPAM VR 10 ausgestellt, was bedeutet, daß im Enddesign keine ballistischen Lücken vorhanden sind:

Warum ist VR 10 "besser" als ein "gewöhnlicher" B6-Schutz?

Grundlegend aus zwei Erwägungen heraus:

zum einen schützt es auch im Glasbereich gegen eine ganze Serie von Treffern mit dem automatischen Sturmgewehr von Kalaschnikow und nicht nur gegen 3 Treffer wie die gewöhlichen B6-Panzerungen (auf einer Fläche von 500 x 500 mm)

und zum zweiten bietet es ebenfalls Schutz gegen solch durchschlagskräftige Waffen wie das Scharfschützengewehr Dragunow mit Hartkernmunition. Wenn damit ein B6-Fahrzeug beschossen wird, dann tritt das Geschoß auf der einen Seite in das Auto ein und auf der gegenüberliegenden Seite wieder aus...

Was bedeutet Ansprengschutz bis zu 120 kg?

Unserе Fahrzeugе widerstehen einer seitlich angeordneten Sprengladung mit bis zum 120 kg Sprengstoff aus einer Nähe von 4 Metern – solche Ladung und Distanz können unter realistischen Umständen praktisch kaum erreicht werden.

Dies erfordert einen vollständigen Umbau der gesamten Fahrzeugkarosserie, denn falls dies nicht erfolgt, sind schon viel geringere Sprengstoff-Angriffe für die Insassen tödlich, wie die nachfolgenden Fotos aus der Praxis zeigen:

Mehr Einzelheiten bezüglich der Schutzklasse unserer Fahrzeuge finden Sie hier:

Wir glauben, daß ein Fahrzeug mit einem militärischen Schutzniveau nicht den gleichen Komfort bieten kann Deshalb haben wir sehr viel Aufmerksamkeit und Aufwand dahin gerichtet, daß das Sonderschutzfahrzeug in Aussehen und Haptik des Gefühl eines Luxusfahrzeuges behält und den gesamten Innenraum neu designt.

z.B. die Tür des Lexus-Serienfahrzeuges

und die Tür unseres Sonderschutzfahrzeuges

Und ein paar zusätzliche Bilder:

Einen besseren Eindruck von der Finishing-Qualität unserer Fahrzeuge bekommen Sie hier:

Was ist noch besonders an Ihren Fahrzeugen?

Sehr vieles:

Im Gegensatz zu den meisten Sonderschutzfahrzeugen bietet unser Panzerglas den Schutz nicht nur bei Raumtemperatur (wie nach Europäischer Norm), sondern auch bei Temperaturen bis zu +49°C (NATO-Norm)

unsere Fahrzeuge verfügen über solche Fahreigenschaften, die erforderlich sind, um eine Straßen-Zulassung sogar in Deutschland zu erhalten

Alle Türscheiben können absenkbar gestaltet werden. Selbst beim Glasgewicht von 75 kg dauert das Heben und Absenken der Scheiben nur ca. 2,5 Sekunden, geht also sehr schnell.

Durch das Gewicht von 140 kg ist für das Öffnen und Schließen der Türen ein wenig Kraftaufwand erforderlich.

Qualität in jedem Detail. Es ist nicht notwendig, die Panzerung aufzuschneiden, um eine Sicherung zu wechseln. Sie werden auch keine liegengebliebenen Schrauben finden, denn die haben wir selbst gefunden.

Verläßlichkeit und Robustheit. Wir bieten 2 Jahre Garantzie für das komplette Sonderschutzfahrzeug, 3 Jahre Garantie für das Panzerglas gegen Delaminierung und 5 Jahre Garantie gegen die Korrosion von Karosserie und Panzerung. Die meisten der Panzerungsfirmen geben Garantien "nur für die Panzerungsteile".

Trotz des hohen Schutzniveaus wiegen unsere Sonderschutzfahrzeuge nur 4900 - 5000 kg:

Das sind etwa nur 12% mehr im Vergleich zu üblichen B6-gepanzerten Fahrzeugen.

Mit soviel Gewicht und so dicken Gläsern: kann das Fahrzeug überhaupt noch fahren?

Es mag so manchen überraschen, aber das geht sogar recht gut.

Schauen Sie hier - der in Schutzklasse VPAM VR 10 gepanzerte Lexus 570 beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 12 Sekunden

Die optischen Verzerrungen durch die gebogene Windschutzscheibe sind kaum zu bemerken.

Wer baut noch zivile Sonderschutzfahrzeuge in einer so hohen Schutzklasse?

Von August 2013 bis Feburar 2016 waren wir die weltweit einzige Firma, die ein zertifiziertes Sonderschutzfahrzeug auf dem Niveau VPAM VR 10 liefern konnten.

Im Februar 2016 hat ein bekannter deutscher Autohersteller auch eine Sonderschutzlimousine nach VR10 zertifiziert.

Wir haben jedoch mindestens 4 Unterschiede zwischen diesen Fahrzeugen und unseren gefunden:

1. Unsere Fahrzeuge sind SUVs, d.h. sie sind besser geeignet auch für schlechte Straßenverhältnisse - und ermöglichen im Falle eines Falles auch mal eine Flucht durchs Gelände

2. Wir sind überzeugt, daß unsere Fahrzeuge einen viel höheren Ansprengschutz aufweisen

3. Das Panzerglas in unseren Fahrzeugen bietet Schutz gegen Beschuß aus allen Richtungen (also auch unter 90°) und nicht nur in Einbaulage:

4. Unsere Fahrzeuge sind VIEL günstiger

Schutz "in Einbaulage"

Schutz auch gegen 90°-Beschuß

Mehr Fotos und Videos zu unseren Sonderschutzfahrzeugеn finden Sie hier

möchten Sie auch die "Oft gestellten Fragen" mal ansehen?